Behauptungen und Fakten zu den Themen Artenschutz, Fischerei und Jagd.

Der Landesjagdverband Thüringen e.V., der Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. und die Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen e.V. haben Fragen und Antworten zu den Themen Artenschutz, Fischerei und Jagd zusammengestellt.

Das E-Book gibt es hier kostenlos zum Download!

bildschirmfoto-2016-10-12-um-13-44-36

Herausgeber: Martin Görner

af8a2217070e610976e4621dc5b5cd6c

Anklicken um ePub zu laden!

kindle-logo

Anklicken für Kindle Format!

pdf-logo

Anklicken für PDF Format.

Hinweise zum lesen: Das Buch gibt es im Format ePubMobi und PDF. Die Dateien können in der entsprechenden App auf dem Smartphone oder auf dem PC gelesen werden. Apple Nutzer können das E-Book im Format ePub zu iBooks hinzufügen. Die Mobi Datei kann auf jedem Kindle Gerät von Amazon oder in der Kindle App (gibt es für Apple, Android, Windows und Blackberry) gelesen werden.

Entstanden in Zusammenarbeit von

ljvt_logo_original

Landesjagdverband Thüringen e.V.

vant-logo-2010

Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V.

AAT Logo

Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen e.V.

Gefördert aus den Mitteln der Fischerei- und Jagdabgabe des Freistaates Thüringen.

Das E-Book ist in Thüringen von der Zeilenwert GmbH hergestellt worden.

Zum Inhalt:
Unsere Kulturlandschaften und die darin lebenden Populationen verändern sich laufend. Wenn wir einen wissenschaftlich begründeten Natur- und Artenschutz betreiben wollen, benötigen wir gesicherte Fakten und Daten sowie ein solides Wissen, um die Zusammenhänge in der Natur darstellen oder einschätzen zu können. Daher sind Forschung und Vermittlung neuer Erkenntnisse unverzichtbar.

Der Naturschutz muss alle ihm zur Verfügung stehenden modernen Kommunikationsmittel in ganzer Breite nutzen, um besonders Kinder und Jugendliche, Lehrer, Vertreter der unterschiedlichen Fachrichtungen, Förster, Jäger, Naturschützer, Angler sowie Politiker und Behörden über die Vorgänge und Zusammenhänge in der Natur zu informieren.

Noch besser wäre es, wenn die Anzahl der haupt- und ehrenamtlich tätigen Naturschutzmitarbeiter spürbar erhöht würde. Die gesellschaftlichen Konflikte und Auseinandersetzungen zu der Thematik Artenschutz, Jagd und Fischerei nehmen zu, nicht zuletzt, weil die vielfältigen brisanten Themen als Behauptungen dargestellt oder ideologisch vermittelt werden. Hier gilt es auch, alle gesicherten Erkenntnisse zeitgemäß aufzuarbeiten und selbstkritisch unter wissenschaftlichen Arbeitsweisen stets zu hinterfragen. Kein Thema darf ausgespart werden, im Gegenteil, das gesamte Potential an Fachwissen muss transparent gemacht werden.

Den komplexen Wechselwirkungen in der Natur stehen besonders einer städtischen Bevölkerung eingängige und simplifizierende Schlagworte gegenüber. Jagd und Fischerei sind eine Aufgabe und benötigen vernünftige Gründe. Diese liegen heute in einer überzeugenden und fachmännischen Nutzung sowie in der Erhaltung und Gestaltung von Lebensräumen und bedrohten Arten. Dies bedeutet, es wird ein Wissen und Handeln benötigt, welches die Natur in ihrer Gesamtheit betrachtet.

Naturschützer, Jäger und Fischer erfüllen mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen (siehe gesetzliche Grundlagen) einen gesellschaftlichen Auftrag für die Allgemeinheit und im Dienste der Biodiversität. Wir brauchen ein neues ökologisches und auf Fakten aufbauendes Bewusstsein.

Die in dieser Schrift ausgewählten Bereiche Artenschutz, Fischerei und Jagd sollen auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit hinweisen.

E-Book Fragen & Antworten zu Artenschutz, Fischerei und Jagd