Aktuell werden in unseren Vereinen die Fließgewässer mit einheimischen Bachforellen besetzt. Auf den Bildern sind Fische aus der Fischzucht Orgelmühle von dem Fischwirtschaftsmeister Frank Strecker zu sehen. Einheimische Betriebe können nur mit den Vereinen diese herausfordernden Zeiten überstehen. Wir brauchen genetisch einheimische Bestände, um unserer Verpflichtung der Hege nachzukommen. Diese Größe der Setzlinge baut auch keinen unnatürlichen Prädationsdruck auf die weitere Kleinfischfauna auf. So wachsen im Bereich des Vereins auch viele Jungäschen auf. Aus unserer Sicht eine nachhaltige Art Gewässer zu bewirtschaften. Der Angelsportverein Mittleres Ilmtal e. V.” Die Ilmangler” bewirtschaftet seit vielen Jahren derartig seine Gewässer und belegt somit, dass Hege auch anders durchgeführt werden kann. Petri Dank für Vereine mit derartigem Engagement!

Besatzmaßnahmen der Vereine
0

Your Cart