Für Linnea, Morris, Tom und alle weiteren Jungangler begann der Samstagmorgen mit anstrengender Arbeit. Die Jugendgruppe des „AV Rhönforelle“ pflanzte 60 junge Erlen entlang des Grimmelbachs. Hierfür mussten schweres Arbeitsgerät und Erde bewegt werden. Nebenbei säuberten die Jugendlichen die Bachlauf von Müll. 

Die Bäume beschatten den Flusslauf, die Wurzeln verbessern die Wasserqualität und sind Versteck für Kleinstlebewesen und Fische. Die Naturschutzaktion machte allen Jungangler großen Spaß und soll im nächsten Jahr wiederholt werden. 

Wer Interesse am Angeln hat ist herzlich willkommen. Weitere Infos unter http://angelverein-rhoenforelle.de   

Erlen für den Grimmelbach
0

Your Cart