Muscheln und Krebse in Thüringen (Broschüre)

0,00 

Einleitung

In den Gewässern Thüringens leben mehrere Großmuschel- und Krebsarten. Dennoch sind sie kaum bevorzugte Ob- jekte des Naturschutzes.

Die Biologie der Tiere ist sehr interes- sant. Da es nur wenige Spezialisten gibt, die die Arten kennen und sich mit dem Vorkommen, den Habitatansprüchen, der Ökologie und den Schutzmaßnahmen dieser im Wasser lebenden Tiere eingehend beschäftigen, die Tiere nicht attraktiv sind und nicht von jedermann gesehen werden, stehen sie nicht im öffentlichen Bewusstsein. Selbst bei der Mehrzahl der Angler scheint das Inter- esse an Muscheln und Krebsen gering zusein. Diese Situation muss entschiedenverbessert werden, zumal sie in verschie- denen rechtlichen Regelungen und Richt- linien aufgeführt sind und gleichwohleine Reihe von biologischen Funktionenausüben.

Bisher fanden sie in den Hegeplänen, die für Gewässer ausgearbeitet und abgestimmt werden, kaum Beachtung. Eine Einbeziehung setzt Arten- sowie Rechtskenntnis und Wissen über die Biologie dieser Tiere sowohl bei Anglern und Fischern, als auch bei Biologen, Landschaftsplanern, Artenschützern und Behördenmitarbeitern voraus.

Die vorliegende Broschüre verfolgt das Ziel, einer breiten Öffentlichkeit entsprechende Hinweise zu geben, zumal eine Reihe dieser Arten hoch bedroht ist.

Andererseits muss auch auf die Neozoen, die neuerdings zunehmen und Gefahren für heimische Arten darstellen, mit aller Dringlichkeit hingewiesen werden.

Herausgeber: Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen e.V.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Muscheln und Krebse in Thüringen (Broschüre)

Muscheln und Krebse in Thüringen (Broschüre)
0

Your Cart