Staatssekretär Torsten Weil war am 15.09.2020 zum Elektrofischen beim Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. (VANT) in Orlamünde eingeladen. Das Elektrofischen ist eine schonende Fischfang-Methode, bei der mit Hilfe eines Elektrofanggerätes ein Gleichstrom oder Impulsstrom durch das Wasser geleitet wird. Sachgemäß angewendet, schwimmen die Fische im Stromkreis zur Anode, wo sie eingesammelt werden können. Die Elektrofischerei unterliegt strengen Regeln und darf nur mit Genehmigung der Obersten Fischereibehörde, sprich des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, ausgeübt werden. So einige dicke Fische waren dem Staatssekretär dann auch ins Netz gegangen. Anschließend nahm er Einblick in die „Auenlandakademie“, die mit zahlreichen Projekten Angler, Landwirte, Jäger und Naturfreunde miteinander vernetzt. Dort wurden zum kulinarischen Abschluss gemeinsam Spezialitäten aus kurzgebratenem Wildschwein zubereitet und probiert.

Bilder: K. Müller (TMIL)

Quelle: TMIL und TMIL bei Facebook und ein Bericht in der OTZ

Staatssekretär Torsten Weil nimmt am Vororttermin VANT zum schonenden Elektrofischen teil
0

Your Cart